Webmex - Internetagentur aus Roding - Blog
Freitag, 01 Januar 2016 07:56

Google AdWords-Zertifizierung bestanden

geschrieben von

Die Google AdWords-Zertifizierung ist ein weltweit anerkanntes Gütesiegel, welches das Wissen über die neuesten AdWords-Tools und Best Practices sowie die Fähigkeit, AdWords-Kampagnen effektiv zu verwalten bestätigt.

Bild: U.Schneider

Ein klares JA! Nur über Keywords wird eine Verbindung zwischen dem angeklickten Ergebnis und dem Suchenden hergestellt. Immer noch sind sie der strategische Ausgangspunkt. Aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung sind sie nach wie vor wichtig.

Bild: shutterstock.com

Sonntag, 17 Januar 2016 09:11

Neue Informationspflichten für Onlinehändler

geschrieben von

Ab dem 09.01.2016 ändern sich die gelten Informationspflichten für alle Onlinehändler im B2C-Geschäft. Die Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (kurz: ODR-Verordnung) wurde geändert.

Demnach muss ab sofort ein Link auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung sowie die Betreiber E-Mailadresse "leicht zugänglich" im Shop angegeben werden. Dies ist z.B. im Impressum oder in den AGB sinnvoll, solange diese die ganze Zeit im Shop aufrufbar sind.

Der Link lautet wie folgt: ec.europa.eu/consumers/odr/ 

Logo: Wordpress

Nach einer lokalen Installation von Wordpress in einer XAMPP Umgebung kann es vorkommen, dass die Installation von Erweiterungen über das Plugin Repository nicht funktioniert. Wordpress fragt in der Fehlermeldung nach dem FTP Zugang und möchte die Dateien über diesen Weg installieren.

Die Einrichtung des FTP auf einer lokalen Maschine ist jedoch normalerweise überflüssig. Wordpress benötigt aber in der Gruneinstellung den Serverzugriff auf die Verzeichnisse um die Installationsdaten zu übertragen.
Alternativ kann man natürlich die Plugindaten manuell von den jeweiligen Quellen herunterladen und dann über das Dateisystem in die entsprechenden Wordpress Ordner einfügen.
Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit die kompfortable Installation aus dem Wordpressbackend ohne FTP zum Laufen zu bringen.

In der Datei  wp-config.php kann durch eine kleine Änderung Wordpress direkt auf das Dateisystem zugreifen.

Bitte den folgenden Abschnitt einfach anpassen:


define('FS_METHOD', 'direct');


Nach dieser Änderung kann Wordpress die Daten direkt in die Verzeichnisse schreiben und ändern.
Eventuell müssen die Zugriffsrechte der entsprechenden Ordner und Dateien noch angepasst werden.

Sonntag, 20 Dezember 2015 09:41

301 Weiterleitung über .htaccess

geschrieben von

Grundsätzlich ist von einer "Domainsammlung" abzuraten. Wenn bei der Eingabe von "www.meine-webseite.de" und "www.meine-andere-webseite.de" die gleiche Zielseite erscheint, ist das Suchergebnis aus der sicht von Google für den Nutzer nicht so hilfreich wie eine Adresse unter der die betreffenden Inhalte eindeutig angezeigt werden. Es macht also aus SEO-Sicht absolut keinen Sinn mehrere Domainnamen auf einen Webseiteninhalt zu legen.

Wenn mehrere Toplevel Domainnamen auf eine Webseite leiten wird dies bei Google in der Indizierung zu Problemen führen.
Die Webadressen konkurieren miteinander und erhalten ein schlechtes Ranking.

Eine Lösung für das Problem ist eine Weiterleitung der Adresse über den Serverbefehl 301. Damit wird nur eine der Domainnamen als Zielseite definiert und die anderen Adressen beinflussen das Ranking der Webseite nicht mehr.

Da die meisten Server heute mit dem Modul "mod_rewrite" laufen um saubere URL's zu erzeugen, geht die Umleitung am Einfachsten in der Datei .htaccess die im Root-Verzeichnis auf dem Webserver die Umleitungen managed.

Hierbei kann auch die Subdomain www., die bei den meisten Domainnamen vorangeführt wird, auch gleich mitbehandelt werden.

Einfach die Datei .htaccess öffnen und nach folgender Codezeile schauen:

## Can be commented out if causes errors, see notes above.
Options +FollowSymLinks

## Mod_rewrite in use.
RewriteEngine On

Hier können nun folgende Codezeilen eingefügt werden (nur jeweils eine Lösung!)

Alle anderen werden auf die Hauptdomain umgeleitet:

RewriteCond %{HTTP_HOST} !www\.beispielseite\.de$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://www\.beispielseite\.de/$1 [R=301,L]

Von nicht-www auf www umleiten:

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.meine-seite\.de$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://www.meine-seite.de/$1 [L,R=301]

Von www auf nicht-www  umleiten:

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.meine-seite\.de$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://meine-seite.de/$1 [L,R=301]

Bitte darauf achten dass die Rewrite Funktion auch aktiviert ist.

Mit dieser Umleitung wird dem Google-Robot bei der Indizierung gezeigt dass der Inhalt jetzt allein zu der Zielseite gehört und auch nur für diese Adresse zählt.
Der Anfang für eine saubere Suchmaschinenoptimierung ist gemacht.

 

Mittwoch, 25 November 2015 14:19

Joomla Update selbst gemacht

geschrieben von

Bild: AnythingDigital

Hier eine kleine Ablaufliste für ein Update von Joomla 2.5.x auf die Version 3.x

Wir haben als kleine Hilfe ein paar Checkboxen in die Liste eingebaut. Achtung für das Update ist schon ein wenig Erfahrung mit Joomla notwendig.
Neulinge oder unerfahrene Joomlanutzer sollten sich überlegen ob es nicht sicherer ist einen Profi zu beauftragen.

Mittwoch, 25 November 2015 13:47

Was macht ein Suchmaschinenoptimierer?

geschrieben von

Bild: Google.com

Was macht ein Suchmaschinenoptimierer?

Das Tätigkeitsfeld eines Suchmaschinenoptimierers ist äußerst weit gefasst. Die Komplexizität eines jeden Bereiches wächst ständig. Immer neue Rankingfaktoren erfordern einen ständigen Wandel der Agenturen. Vor einigen Jahren beschränkten sich die Tätigkeiten eines Suchmaschinenoptimieres auf die Erstellung neuer Inhalte und das setzen von Links. Heute ist SEO viel umfangreicher. Wer gut sein will, darf nicht stehen bleiben – denn Stillstand ist Rückschritt!

Hier ein paar Auszüge aus dem Tätigkeitsfeld:

Freitag, 23 Oktober 2015 09:26

Sicherheits Patch Joomla 3.4.5

geschrieben von

Bild: Web-Mex

Für Joomla! ist heute ein wichtiges Sicherheitsupdate erschienen.
Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:
https://www.joomla.org/announcements/release-news/5634-joomla-3-4-5-released.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Joomla-Patch-Kritische-SQL-Injection-Luecke-geschlossen-2853240.html

Sollte ein Angreifer Ihre Website kompromittieren, kann erheblicher
Schaden für Sie und Dritte entstehen. Häufig werden gehackte Systeme
zum Versand von Phishing- oder Spammails missbraucht. Weiterhin wird
in den Webseitencode oftmals Malware (schädliche Software)
eingeschleust, mit der Webseitenbesucher dann infiziert werden. Es
wurden von uns auch Fälle beobachtet, bei denen die gehackten Joomla!
Installationen für Angriffe auf fremde Server missbraucht wurden.

 

Unsere Joomla Update Angebote finden Sie hier ...

Freitag, 16 Oktober 2015 08:11

Alte Joomla! 1.5 oder 2.5 Version?

geschrieben von

Alte Joomla! 1.5 oder 2.5 Version?

Wir machen Ihre Homepage sicherer

Lassen Sie die Sicherheitslücken einer veralteten Joomla! 1.5 oder 1.0 Version nicht zu einer Bedrohung für Ihren Internetauftritt werden!
Bereits im September 2012 wurde der offizielle Support für Joomla! 1.5 eingestellt. Für Joomla! 2.5 gibt es seit Oktober 2014 keinen Service mehr. Sicherheitslücken, die seither aufgedeckt wurden, sind ohne Sicherheitsupdates geblieben. Angriffe und Hacking aus dem Internet auf Ihre Joomla! 1.5 und 2.5 – Seite sind so lange möglich, bis sie auf die neueste Version 3.x - gebracht wurde. Erst dann sind wieder aktuelle Sicherheitsupdates möglich.
Wir machen Ihre Homepage sicherer! Wir upgraden Ihre Joomla!-Website auf die neueste Version 3.x zu einem fairen Preis.

In unserer Agentur dauert ein Joomla! Upgrade je nach Auftragslage und Umfang in etwa eine Woche. Nachdem wir Ihre Webseite analysiert haben, erhalten Sie von uns ein realistisches und faires Angebot.

Wir bieten einen umfassenden Joomla! Upgrade Service:

  • Migration Joomla! 1.5 oder 2.5 auf die aktuelleste Version Joomla! 3.x
  • Migration vorhandener Plugins und Templates
  • Backup Ihrer kompletten Website, das sie auf Wunsch bei uns lagern können

Vorteile Joomla! 3.x:

 

  • erhöhte Sicherheit (Hacker usw)
  • schnellere Ladezeiten
  • Übersichtlicheres Backend
  • Administration Ihrer Webseite vom Handy möglich
  • Übersichtlicheres Backend
  • Mehrsprachigkeit-Support
  • Benutzerfreundliche Bedienung
  • Leicht erweiterbar durch verschiedene Komponenten, Module und Plugins
  • Flexibles und dadurch leicht modernisierbares Design
  • Valides HTML und CSS (zumindest in den Standard-Templates)


Kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen eine kostenlose Voranalyse und ein Angebot speziell für Sie.

 

Joomla Update Service

Dienstag, 14 Juli 2015 07:43

Web-Mex One Page Design

geschrieben von

Bild: Web-Mex

One Page Design ein neuer Trend für Internetseiten. Wir haben hier mal die Vor- und Nachteile dieser Designlösung recherchiert.

Alles Wissenswerte zu diesem Thema finden Sie in unserem kleinen Artikel zum One Page Design.

Seite 2 von 2